Direkt zum Inhalt springen

Medienmitteilungen

  • Spiel und Spass am Nationalfeiertag

    Regenwetter oder Langeweile am Nationalfeiertag? Auf ins Historische Museum Thurgau! Hier begeben sich Kinder und Erwachsene auf die Spuren des Mittelalters und erfahren dabei manch Faszinierendes über die Welt der Adligen, Ritter und Klöster.

  • Bauarbeiten Müllheim-Pfyn

    Ab dem 2. August bis ca. Mitte September 2017 wird die Frauenfelderstrasse zwischen dem Mühleradkreisel und der Zieglerwiese in Pfyn saniert. Die Rohbauarbeiten werden unter Lichtsignalanlage erfolgen. Für die anschliessenden Belagsarbeiten muss die Strasse vom Montag, 4. September, bis Freitag, 8. September, gesperrt werden.

  • Trotz Regen – Trockenheit im Thurgau hält an

    Auch wenn ein aktueller Blick in den Thurgauer Himmel etwas anderes zeigt: Es ist nach wie vor trocken im Thurgau. Während die ersehnten Tropfen am Wochenende zumindest die Waldbrandgefahr zu reduzieren vermochten, ist die Situation in den Thurgauer Bächen nach wie vor angespannt.

  • Das Unspektakuläre im Fokus oder: die Poesie eines Miststocks

    In den Fotografien von Jürg Schoop geniesst das Unspektakuläre besondere Aufmerksamkeit. In der neuen Kabinett-Ausstellung im Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld präsentiert er eine Auswahl an frühen und aktuellen Arbeiten.

  • Der Thurgau auf 800 Quadratmetern

    Die Sonderschau wird einer der Leuchttürme des Thurgauer Gastauftritts an der Olma und sie will den Kanton sympathisch und dynamisch repräsentieren. Im Zentrum stehen die drei Themen «geniessen, arbeiten, leben im Thurgau». Im Organisationskomitee für die Sonderschau verantwortlich ist Daniel Bauer. «Die Thurgauer sollen stolz sein auf unseren Auftritt», sagt er.

  • Museumsznüni mit Bienen

    Das Naturmuseum Thurgau bietet kurzweilige Vormittagsführungen an, den Museumsznüni. Am Freitag, 28. Juli 2017, um 10.30 Uhr findet die nächste Ausgabe statt.